Corona - Infos vom Verein - bitte hier klicken!
Turnbetrieb – Corona – Sommerferien

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Turneltern!

Außergewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen, das haben wir alle in den letzten Monaten erlebt. So musste auch unser Sportverein am 13. März 2020 den Trainingsbetrieb erst einmal komplett einstellen.

Wir alle haben das sehr bedauert, aber auch die Notwendigkeit und Chance darin gesehen, langfristig gesund durch die Krise zu kommen.

Die Corona-Pandemie hat unser aktives Vereinsleben so gut wie zum Stillstand gebracht. Dennoch haben wir versucht, auch weiterhin unsere Mitglieder und den Sport im Fokus zu behalten. Im Hintergrund wurde also an Konzepten gefeilt, Möglichkeiten zur Öffnung verfolgt, an der Homepage gearbeitet, Trainingstipps für zuhause gesammelt und teilweise sogar über Videokonferenzen trainiert.

Nun befinden wir uns überall in der Phase der vorsichtigen Öffnung.

Und natürlich stellen sich unsere Vereinsmitglieder die Frage, wann sie endlich wieder Sport treiben können. Folgende erste Schritte sind beim TuS Niederjosbach bereits erfolgt:

Zum Training in der Comeniushalle musste von uns ein Hygienekonzept vorgelegt werden, das von der Stadt Eppstein genehmigt bzw. auch dort hinterlegt wurde, um wieder mit dem Training in der Turnhalle starten zu können.

Die Genehmigung ist mittlerweile unter Auflagen erteilt. Trotz allem ist das Training im Freien (z.B. auf unserem Sportplatz am Lochberg in Niederjosbach) dem Hallentraining vorzuziehen.

So haben nun die Turnerinnen ab der 3. Klasse mit dem Training auf dem Sportplatz begonnen, die leistungsorientierten Turnerinnen starten mit einem Training in der Sporthalle, da für sie der Einsatz der Turngeräte nötig ist und es sich auch um kleinere Trainingsgruppen handelt. Die Gruppe „Frauen-Gymnastik Fitness & Gesundheit“ ist ebenfalls Outdoor aktiv.

Alle weiteren Turngruppen starten dann wieder nach den Sommerferien, sofern diese Anfangsphase erfolgreich durchlaufen wurde und die behördlichen Vorgaben es erlauben.

Die hessischen Sommerferien gehen vom 3.Juli bis 16. August 2020, danach ist die Sporthalle noch eine weitere Woche aufgrund der Einschulungen für den Sportbetrieb gesperrt.

Daher ergibt sich für unsere Turngruppen die folgende Planung:

  • Kinder, die nach den Sommerferien eingeschult werden, wechseln dann in die Gruppe
    Turnen 1. + 2. Klasse: Montag, 14-16 Uhr. Erster Turntag ist Montag, der 24.08.2020.
  • Kinder, die nach den Sommerferien Vorschulkinder sind, wechseln dann in die Gruppe Vorschulturnen: Freitag, 15.40 – 17 Uhr. Erster Turntag ist Freitag, der 21.08.2020.
  • Für die Jüngeren läuft die Turngruppe Kinderturnen zur gewohnten Zeit weiter: Freitag, 14.15 – 15.30 Uhr. Erster Turntag ist Freitag, der 21.08.2020.
  • Eltern-Kind-Turnen findet weiterhin montags von 16 – 17 Uhr statt und startet am Montag, den 24.08.2020.

Da die Situation und die damit verbundenen Vorgaben weiter dynamisch bleiben, bitten wir alle um Beachtung der Hinweise auf unserer Internetseite unter:

www.tus-niederjosbach.de unter -> Abteilungen -> Turnen (http://www.tus-niederjosbach.de/?cat=13).

Dort planen wir die aktuellen Vorgaben und Hygienemaßnahmen zu veröffentlichen bzw. weiter zu informieren.

Und bis dahin wünschen wir allen unseren Sportlern und deren Familien

eine gesunde und erholsame Sommerzeit!

Ihre/ Eure Sigrid Schenk

Stellv. Abteilungsleiterin Turnen

Der Main-Taunus-Kreis informiert // und // Mach mit – bleib Fit – zu Hause

Außergewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche, aber wohlüberlegte Maßnahmen.

Vorsichtiger Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb

16.06.2020

Durch Einreichung von Hygienekonzepten, deren Genehmigung durch den Kreis und strikte Einhaltung werden die kreiseigenen Hallen langsam unter Auflagen geöffnet. In dieser Phase befinden wir uns derzeit.

Das Training im Freien (z.B. auf dem Sportplatz) ist dem Hallentraining jedoch auch derzeit noch vorzuziehen.

Vorsichtiger Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb der Turngruppe: „ab 3. Klasse“

Donnerstag, 18.06.20 / Sportgelände des Vereins (Adresse: Am Lochberg, Nassauer Straße, 65817 Eppstein-Niederjosbach) // 16 – 18 Uhr

Von Fahrgemeinschaften ist abzusehen, Beim Betreten des Geländes ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten, die Sportlerinnen sollen bereits umgekleidet erscheinen, die Taschen werden mit Abstand abgestellt. Es werden zwei Gruppen mit max. 9 Turnerinnen eingeteilt.

** Die Trainerinnen informieren über die Corona Bestimmungen, eine Selbstverpflichtungserklärung der Trainingsteilnehmer*innen bzw. deren Eltern wird vorab unterzeichnet **


Liebe Mitglieder, liebe Turnerinnen und Turner,

die aktuelle Situation verbietet uns leider immer noch, den Übungsbetrieb im Verein derzeit auszuüben. Trotzdem ist es jedoch wichtig, sich zu bewegen und sich fit zu halten. Auf der Seite des Deutschen Turnerbundes werden wunderschöne Ideen für jedes Alter, viele Spielideen für die Familie u.ä. vorgestellt:

https://www.dtb.de/dtb-bewegungs-blog/

Nachwuchs-Geräte-Mannschaftswettkämpfe der Turnerinnen 2019

TuS-Nachwuchsturnerinnen mit Platz zwei und drei belohnt

Am letzten Oktobersamstag waren 14 Mannschaften aus dem gesamten Turngau Mitteltaunus beim TuS Niederjosbach zu Gast. In der Comeniushalle wurden die Nachwuchs-Mannschaftsmeister im Gerätturnen weiblich der Jahrgänge 2010 und jünger gesucht.

Für den TuS endeten die Wettkämpfe sehr erfolgreich.

Die TuS-Turnerinnen des Jahrgangs 2011 begannen am Balken noch etwas unsicher, Finja Gerny aber sorgte für das erste Polster auf dem Punktekonto: Sie wurde für ihre P4 mit einer Wertung von 12,55 Punkten belohnt.

Am zweiten Gerät, dem Boden, steigerte sich die gesamte Mannschaft und am Reck sammelte Pia Meyer ordentlich Punkte: 12,60 von 14 möglichen Punkten flossen hier in das Endergebnis ein. Sie hatte die zweitbeste Reckwertung des Vormittags, gefolgt von Priya Horst mit der viertbesten Übung.

Für den Sprung wurden nochmal alle Energien mobilisiert, so dass die Handstützüberschläge auf den 80cm-hohen Mattenberg gut gelangen.

144,55 Punkte waren am Ende gesammelt und bedeuten Platz 2 hinter sehr stark turnenden Hahner Mädchen. Insgesamt waren in diesem Wettkampf fünf Mannschaften angetreten.

Auf dem Schwebebalken: Die TuS-Mannschaft Jahrgang 2011/2010 mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung

Über die Silbermedaille freuten sich Pia Meyer, Priya Horst, Finja Gerny, Henriette Happe, Leni Reininger und Charlotte Hinek.

Am Nachmittag ging die kleine Mannschaft (Jahrgang 2012 und jünger) an die Geräte. Ihr Wettkampf begann am Boden, den sie mit Begeisterung turnten. Die erste Aufregung verflog etwas, denn für viele war es der erste Wettkampf überhaupt. Beruhigend für die Mädchen war es, dass bei sechs Turnerinnen immer nur die besten Drei in die Mannschaftswertung kommen.

Nach guten Übungen an Sprung, Reck und Balken verpassten die Mädchen zwar die Silbermedaille. Gegen zwei weitere Mannschaften konnten sie sich aber durchsetzen und belegten damit Platz 3.

Am Nachmittag war es der Sprung, bei dem der TuS Niederjosbach besonders gute Einzelergebnisse erzielte: Jana Honomichl zeigte den zweitbesten Sprung, Helen Kügler den viertbesten von insgesamt 27 Turnerinnen.

Vor der Weichbodenmatte: Große Freude bei den Kleinsten, Jahrgang 2012 und jünger, links Trainerin Andrea Sehr

Für den TuS turnten und strahlten: Jana Honomichl, Helen Kügler, Helene Ihm, Liza Schrott, Franziska Nothof und Isabel Kilb.

Jeder Verein musste pro Mannschaft einen Kampfrichter stellen. Ganz herzlichen Dank an Franziska Sehr, die dies für beide Mannschaften übernahm.



ältere Einträge »